Grußwort

Bild von Anne Spiegel, Staatsministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz
Anne Spiegel, Staatsministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz | Foto: © MFFJIV

Gemeinsames Grußwort der Staatsministerin für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz des Landes Rheinland-Pfalz, Anne Spiegel, und dem Beauftragten der Landesregierung für Migration und Integration, Miguel Vicente

Politische Partizipation ist ein Grundpfeiler essentieller Demokratie. Teilhabe zu ermöglichen ist zugleich Voraussetzung dafür, dass Menschen sich anerkannt und gleichwertig fühlen. Die kommunalen Beiräte für Migration und Integration in Rheinland-Pfalz stellen einen wichtigen Ort der Teilhabe und Beteiligung dar.

Das Jahr 2019 ist für die Beiräte für Migration und Integration auch ein ganz besonderes Jahr, denn in diesem Jahr feiern die meisten Beiräte ihr 25-jähriges Bestehen. Wir blicken also auf eine 25 Jahre zurückliegende Geschichte, in der sich unzählige Menschen, ehrenamtlich und unermüdlich für das Thema Integration, Zusammenleben und Teilhabe in ihrer Kommune eingesetzt haben. Dafür möchten wir ganz ausdrücklich Danke sagen!

Die Beiräte für Migration und Integration tragen zum gesellschaftlichen Engagement und zur politischen Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund bei und gelten damit zu Recht als relevante Akteurinnen und Akteure für die lokale Demokratie. Denn die Beiräte sind ein wichtiger Baustein für erfolgreiche Integrationspolitik vor Ort. Hier können Menschen mit Migrationshintergrund ihre Sichtweisen darlegen und so direkt Einfluss auf politische Entscheidungen nehmen. Hier können Sie ihr Lebensumfeld mitformen. Sie sind wichtige Ansprechpersonen sowohl für die Menschen als auch für Politik und Verwaltung vor Ort.

Für diese Arbeit braucht es Unterstützung auf allen Ebenen. Und es braucht eine große Teilnahme, sowohl als Kandidatinnen und Kandidaten sowie als Wählerinnen und Wähler. Deshalb können wir nur dazu ermuntern sich aktiv einzubringen und sich als Kandidatin oder Kandidat zur Verfügung zu stellen, um Mitglied im Beirat zu werden und Dinge in der eigenen Kommune – im Sinne der Integration – mit anzupacken. Alle Wahlberechtigten rufen wir dazu auf: Nutzen Sie Ihr demokratisches Recht! Am 27. Oktober 2019 geht es darum mitzureden, mitzuentscheiden und zu wählen!

Miguel Vicente, Beauftragter der Landesregierung für Migration und Integration | Foto: © MFFJIV